Dorfplatz mit dem Eisenhammer

eisenhammer 2eisenhammer 1Im Rahmen der Vorbereitungen für unsere 900-Jahr-Feier im Jahr 1998 wurde die Idee geboren, einen "Eisenhammer" zu errichten. Dieser sollte an das vor mehr als 200 Jahren an der Dhron, Nähe der Hammerbrücke, arbeitende Hammerwerk erinnern. Der "Eisenhammer" wurde am Dorfbrunnen erbaut, weshalb eine Neugestaltung des gesamten Platzes erfolgte. Der so entstandene Dorfplatz lädt zum Verweilen ein und ist Kulisse für das jährliche Hammerfest des Heimatvereins. Die Sandsteintröge des alten Stierstalls, der hier einmal stand, wurden wieder verwendet.  

Wir respektieren den Schutz Ihrer Daten, um eine Verbindung zu YouTube herzustellen und das Video über den Weiperather Eisenhammer anzuzeigen, klicken Sie auf den Button unter diesem Text.
Inhalt aktivieren

Lesen Sie bitte auch:  Filialkirche St. Erasmus  •  Walholzkirche  • Backes Kapellchen  •  Holzmuseum  •  Lexe Kreuz  •  Eisenhammerwerk an der Dhron

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Seite. Wir verwenden temporäre Cookies, um die Navigation für Sie zu erleichtern. Diese Session-Cookies verfallen nach Ablauf der Sitzung. Sie können hier entscheiden,ob Sie Cookies annehmen oder blockieren möchten.